Sascha --- basssss

Sascha ---bass



Es war irgendwann 2005, als durch kosmische Verquerungen, Raum-Zeit-Verschiebungen und vor allem unendlich viel Glück plötzlich aus dem Nichts eine Band entstand. Darunter Hannes, der mir alles Wichtige beigebracht hatte, aber eben auch Phil. Ich frag mich immernoch, wo der herkam und wo der eigentlich vorher war ...
Jedenfalls ließ es sich dann nicht vermeiden, recht zeitnah auf einen zumeist grummligen Herren zu stoßen, der scheinbar Phils privater Logistik-Beauftragter war und einen Teilzeitjob (Nachtschicht) als Schlagzeug-Auf-und-Abbauer-und-ins-Auto-Schlepper hatte.
Es stellte sich jedoch heraus, dass der Herr mit Phil verwandt und sogar selbst Musiker ist.

Und nochmal Raum-Zeit-Verschiebungen, Metrikschnecke und 5 Jahre Filmriss: Plötzlich stellt sich raus, der Dino hatte schon vor der Erfindung des elektrischen Lichts Musik gemacht. Und irgendwie klang das gar nicht so verkehrt. Zwischen prehistorisch und prenatal. Dieses Baby musste noch geboren werden. Das Ei des Dinos war schon gelegt, aber nicht ausgebrütet...

Kontakt zu mir

Dieses Projekt wird
unterstützt durch